Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Eva-Maria Schultze, M.A.

Telefon: 0345/ 55-24246

Raum E.55.0
Institut für Soziologie
Emil-Abderhalden-Straße 26-27
D-06108 Halle/Saale

Sprechzeiten:
Mittwoch 16:00 bis 17:00 Uhr
(in der vorlesungsfreien Zeit nach vorheriger Vereinbarung)

Postanschrift:
(Für Hausarbeiten und sonstige Korrespondenz)
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Institut für Soziologie
z. Hd. Eva-Maria Schultze
D-06099 Halle/Saale

Weiteres

Login für Redakteure





Eva-Maria Schultze, M.A.

Kurzvita

Seit Oktober 2015Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie – Schwerpunkt Soziologische Theorie, Institut für Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
April 2015 bis Dezember 2015Wissenschaftliche Assistentin der Université Paris 13 anlässlich des Forschungsprojekts „Digitale Kunst und die sozio-professionelle Laufbahn von (Digital-)Künstlern - ein deutsch-französischer Vergleich“ in Zusammenarbeit mit dem Forschungslabor LABEX ICCA: industries culturelles et création artistique, Projektleiter: Prof. Dr. Christian Papilloud
Juni 2015Studienabschluss als Master of Arts im Fachbereich Soziologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
April 2014 bis Dezember 2014Mitarbeit am Zentrum für Sozialforschung Halle e.V., Abteilung Demokratie und Partizipation unter der Leitung von Prof. Dr. Everhard Holtmann, Forschungsprojekt: „Deutschland 2015 – Forschungsvorhaben anlässlich 25 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“
September 2012Studienabschluss als Bachelor of Arts im Fachbereich Geschichte, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Forschungsinteressen

  • Kultursoziologie
  • Soziologie der Kunst
  • Herrschaftssoziologie
  • Kritische Theorie(n)
  • Qualitative Methoden der Sozialforschung

Lehrveranstaltungen

SemesterLehrveranstaltungen
WS 2016/17Einführung in soziologische Grundprobleme und Theorien. Einführung in ausgewählte Klassiker der Soziologie: Georg Simmel, Max Weber und Émile Durkheim (Übung BA), Modul T1 (Prof. Dr. Christian Papilloud)
SoSe 2016Basismodul soziologische Theorie. Die Kritische Theorie der Frankfurter Schule (Seminar BA), Modul T2 (Prof. Dr. Christian Papilloud)
WS 2015/16Einführung in soziologische Grundprobleme und Theorien. Geld und Kapitalismus aus soziologischer Perspektive (Übung BA), Modul T1 (Prof. Dr. Christian Papilloud)
WS 2015/16Bevölkerung, Ungleichheit und Kultur (Übung BA), Modul SO1 (Prof. Dr. Reinhold Sackmann)

Zum Seitenanfang