Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Dr. Bernadette Jonda

Kurzvita

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie 2006–2008 und seit 2010. Mitarbeit unter anderem im Sonderforschungsbereich 580 (Gesellschaftliche Entwicklungen nach dem Systemumbruch) sowie im Forschungsprojekt „Demographischer Wandel – eine besondere Herausforderung für Kommunen in Deutschland und Polen“, Projektleiterin der Studie „Normen- und Wertewandel bei Jugendlichen in Deutschland und Polen. Eine vergleichende deutsch-polnische Jugendstudie.“
  • Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Fachhochschule in Mainz, der Politikwissenschaft, Soziologie und der Osteuropäischen Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, dort promoviert (Dr. phil.). Forschungsaufenthalte an der Universität Wroclaw (Polen).
  • Gastprofessorin an der Technischen Universität AGH in Krakau (2011), Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Würzburg (2009–2011), Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie an der Universität Mainz (1999–2005), Lehrbeauftragte an der Universität Halle-Wittenberg, der KFH Mainz sowie an der Universität und der Uniklinik Mainz.

Forschung in den Bereichen

  • Demographie und Kommunen;
  • Jugendsoziologie;
  • Migrationsforschung;
  • Soziale Probleme;

Zum Seitenanfang