Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Prof. Dr. Christian Papilloud

Telefon: 0345 55-24250
Telefax: 0345 55-27150

Raum E.58.0
Emil-Abderhalden-Str. 26–27
D-06099 Halle (Saale)

Sprechstunde: Dienstags von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr.

Sekretariat

Telefon: 0345 55-24251
Telefon: 0345 55-27150

Frau Anna Tihonova
Martin-Luther-Universität
Institut für Soziologie
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Soziologie, insbesondere Soziologische Theorie

Willkommen auf der Seite der Professur für soziologische Theorie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg!

Die Arbeitsbereiche der Professur sind

  • Kultur- und Wissenssoziologie (insbesondere Kunst, Medien, Wissenschaftliche und technische Innovationen).
  • Relationale Soziologien und entsprechende qualitative Verfahren (semantische Netzwerkanalysen und Topic-Modelle)
  • Deutsch-französische soziologische Theorien und Geschichte

Auf der Grundlage einer transnationalen Betrachtung der deutsch-französischen Soziologiegeschichte und der entsprechenden soziologischen Theorien wird an einem Makrobegriff der Relation im Rahmen einer Theorie des inter-institutionellen Raumes und einer neuen Betrachtung des Reziprozitätsbegriffs gearbeitet.

Dieses Vorhaben versteht sich als eine empirisch informierte Theorieentwicklung in der Soziologie, die qualitative Forschungsvorhaben voraussetzt.

In der qualitativen Forschung wird anhand von Topic-Modellen gearbeitet. Dafür werden am Lehrstuhl Skripten für R sowie ein Software in Python (MTA - Multi-Text Analyser) entwickelt, die auf die unterschiedlichsten Textquellen (von Wortlisten zu Interview, zu Gesamtausgaben usw.) angewendet werden können.

Synthese der theoretischen und methodologischen Ansätze sowie derer Komplementarität wurden in C. Papilloud Sociology through Relation (2017, Palgrave) und in C. Papilloud & A. Hinneburg Qualitative Textanalyse mit Topic-Modellen (2018, Springer) veröffentlicht.

Zum Seitenanfang